Navigation:  WebOffice author standalone > Menü Projekt editieren > Kategorie WebOffice > Suchen/Abfragen auf Layer >

MapTip

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Mit dem Konfigurationselement MapTip als Unterelement von Suchen/Abfragen auf Layer können Sie für diesen Layer die MapTip-Funktionalität anbieten. MapTip ist ein sehr nützliches Werkzeug, um einfach Objekte zu identifizieren und sofort präzise Informationen über Geometrie und Attributdaten des identifizierten Objekts zu erhalten.

MapTip ermöglicht

einen direkten Zugang zu mit dem Objekt verknüpften Bildern,

einen direkten Zugang zu einer Nachbarschaftssuche,

einen direkten Zugang zu mit dem Objekt verknüpften externen Anwendungen und

die Übernahme des identifizierten Objekts zur aktuellen Selektion im Suchergebnis.

 

Hinweis: Reihenfolge der MapTip-Layer:

1) Punkt-Layer

2) Linien-Layer

3) Polygon-Layer

Sofern Layer, auf denen Maptips konfiguriert sind, denselben Geometrie-Typ aufweisen, dann wird bei Aktivsetzen von "Sichtbare Themen" im Client jener Layer gewählt, welcher in der Projektkonfiguration im Knoten "Suchen/Abfragen auf Layer (Rest)" weiter oben steht.

 

Sofern Punkt- oder Linien-Layer, auf denen Maptips konfiguriert sind, dieselbe Geometrie aufweisen, kann mithilfe des Attributes Puffer bei Punkten/Linien gearbeitet werden.

Bsp.: Linien-Thema 1 erhält eine Buffer-Distanz von 4 Pixel, Linien-Thema 2 eine Distanz von 7 Pixel. Klickt man innerhalb von 4 Pixel über die Geometrie, wird der Maptip von Linien-Thema 1 angezeigt. Befindet man sich in einer Bufferdistanz zwischen 5 und 7 Pixel, so wird der MapTip von Linien-Thema 2 aufgerufen.

 

Hinweis: Reihenfolge bei der Auswahl von Objekten eines Layers:

Die Reihenfolge der Polygone eines gewählten Layers erfolgt folgendermaßen: Jenes Polygon mit dem kleinsten Flächeninhalt wird gewählt.

Bei allen anderen Geometrietypen wird jenes Objekt gewählt, dessen Label-Punkt der Geometrie die geringste Entfernung zum Klickpunkt aufweist.

 

Konfiguration MapTip

Konfiguration MapTip

 

Eigenschaft

Beschreibung

Suchergebnis für MapTip

Suchergebnis für MapTip. Wenn kein Suchergebnis für die Festlegung der Feldliste angegeben wird, dann wird das Standard-Suchergebnis des Layer verwendet. Falls beim Layer kein Standard-Suchergebnis festgelegt wurde, wird die vollständige Feldliste des Layer angezeigt.

Highlight-Farbe

Highlight-Farbe, die zur grafischen Darstellung des MapTips verwendet wird.

Transparenzgrad [%]

Transparenz des Highlight-Symbols in Prozent. 100% bewirken eine vollständige Transparenz und damit Unsichtbarkeit des Highlight-Symbols. 0% bewirkt eine deckende Darstellung des Highlight-Symbols über der Karte.

Minimal-Maßstab

Minimal-Maßstab, bis zu dem MapTip-Funktionalität zur Verfügung steht. Zoomt der Anwender weiter hinaus so steht MapTip nicht mehr zur Verfügung.

Wenn z.B. der Maximal-Maßstab auf 1000 gesetzt wird, dann steht MapTip bis 1000 zur Verfügung, von 1001 steht er dann nicht mehr zur Verfügung.

Hinweis: Wenn kein MapTip verfügbar ist, so wird dies in der Statusanzeige angezeigt.

Maximal-Maßstab

Maximal-Maßstab, bis zu dem MapTip-Funktionalität zur Verfügung steht. Zoomt der Anwender weiter hinein so steht MapTip nicht mehr zur Verfügung.

Wenn z.B. der Maximal-Maßstab auf 1000 gesetzt wird, dann steht MapTip bis 1000 zur Verfügung, von 999 steht er dann nicht mehr zur Verfügung.

Hinweis: Wenn kein MapTip verfügbar ist, so wird dies in der Statusanzeige angezeigt.

Feldnamen im MapTip anzeigen?

Zeigt den Feldname (Ja) oder nicht (Nein) im MapTip Fenster.

Objektname im Titel anzeigen?

Gibt an, ob der Objektname im MapTip Titel angezeigt werden soll. Der Objektname setzt sich aus jenen Ergebnisfeldern zusammen, die eine Sortierung/Objektnamen haben und sich in einer Suchergebnis-Sicht mit der Einschränkung für MapTip befinden.

Zeitspanne zwischen 2 Abfragen [ms]

Gibt in Millisekunden an, wie lange gewartet werden soll, bis ein neuer MapTip angezeigt werden soll.

Zeitdauer der Anzeige [ms]

Gibt in Millisekunden an, wie lange ein MapTip dargestellt werden soll, bevor er von der Karte gelöscht wird. Wird 0 angegeben, so muss der Anwender den MapTip selbst schließen.

Puffer bei Punkten/Linien [Pixel]

Bufferdistanz in Pixel zum leichteren Auffinden der Objekte und zur besseren Darstellung des ausgewählten Objektes. Auch die Selektionsgrafik ändert sich, wenn die Pufferdistanz geändert wird.

 

Dies ist nützlich, um Features zu unterscheiden, wenn mehrere Layer Features mit ähnlicher Geometrie vorhanden sind.

1) Punkt-Features,

2) Linien-Features und

3) Polygon-Features,

die durch den Puffer aufsteigend sortiert werden.

 

Hinweis: Dieser Parameter wird auch als Toleranz für die MapTip-Funktion verwendet, d.h. befindet sich der Mauszeiger innerhalb dieser Toleranz, so wird das Objekt gefunden. Es wird empfohlen, aus Gründen der Performance, möglichst wenige verschiedene Pixeltoleranzen zu definieren und den Toleranzwert so gering wie möglich zu halten.

Verknüpfte Themen im MapTip anzeigen?

Legt fest, ob verknüpfte Themen im MapTip angezeigt werden sollen.

Eigenschaften MapTip

 

Hinweis: Die Grafik für die Fortschrittsanzeige beim Laden des MapTips ist konfigurierbar in der Datei

C:\Tomcat\webapps\<WebOffice-Applikation>\client_workspace\JSXAPPS\weboffice\jss\synergis_weboffice_user.xml.

 <record jsxid="toolmaptip.request.icon" type="" jsxtext="images/toolmaptip_request_32x32.gif"/>

 <record jsxid="toolmaptip.request.hotspot.x" type="" jsxtext="20"/>

 <record jsxid="toolmaptip.request.hotspot.y" type="" jsxtext="20"/>

Nähere Details dazu finden Sie auch im Kapitel Verzeichnis client_workspace.

 

Wie bereits erwähnt, eignet sich der MapTip sehr gut dazu, zu einem Objekt verknüpfte Bilder anzuzeigen. Hierzu können auch mehrere Bilder zu einem Objekt verknüpft sein. In diesem Fall bietet das MapTip-Ergebnis im WebOffice 10.7 SP1 Clients die Möglichkeit, zwischen den einzelnen Bildern umzuschalten (Galeriefunktion). Die Reihenfolge der Bilder ergibt sich aus jener, wie sie in der Ergebnisfeldliste konfiguriert ist (von oben nach unten).

 

Hinweis: Nähere Details zur Konfiguration des Werkzeuges in WebOffice author standalone finden Sie im Kapitel Identifizieren - MapTip.

Hinweis: Nähere Details zur Konfiguration der Nachbarschaftssuche in WebOffice author standalone finden Sie im Kapitel Nachbarschaftssuche.

Hinweis: Nähere Details zur Konfiguration von verknüpften Bildern oder URLs in WebOffice author standalone finden Sie im Kapitel Kopplung externer Anwendungen.

Hinweis: Falls es beim MapTip zu einem Versatz beim ausgewählten Objekt kommt, dann muss die Transformation im Kartendokument (MXD) angepasst werden.

Hinweis: Siehe Kapitel Maptip für den Werkzeug-Einsatz im WebOffice core Client.

Hinweis: Siehe Kapitel Maptip für den Werkzeug-Einsatz im WebOffice flex (Flash) Client.