Navigation:  WebOffice author standalone > Menü Projekt editieren > Kategorie Karten > Kartensammlung >

ArcGIS Server Feature-Service

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Seit WebOffice Version 10.7 sind ArcGIS Server Feature-Service mit demselben Umfang implementiert wie ArcGIS Server Karten-Services. Diese können nunmehr nicht nur zum Editieren verwendet werden, sondern sind auch zur Darstellung und zum Selektieren, Identifizieren und Suchen geeignet. Somit sind alle Funktionen, die mit ArcGIS Server Karten-Services durchgeführt werden können, auch mit ArcGIS Server Feature-Services möglich. Konfigurieren Sie Kartendiensteigenschaften für den Kartendienst, um spezielle Eigenschaften für einen bestimmten Dienst zu verwalten.

 

Hinweis: Die Darstellung von ArcGIS Server Feature-Services wird nur in den von ArcGIS API for JavaScript basierenden Clients WebOffice flex und WebOffice core unterstützt. 

Hinweis: ArcGIS Server Feature-Services können auch als Hauptkartendienst implementiert werden.

Hinweis: WebOffice 10.7 SP1-Projekte benötigen keinen ArcGIS Server Karten-Service mehr, sondern können auch nur ArcGIS Server Feature-Services enthalten.

 

ArcGIS Server Feature-Service Konfiguration

ArcGIS Server Feature-Service Konfiguration

 

Eigenschaft

Beschreibung

Server

Gibt die URL des ArcGIS Server Feature-Services an.

Beispiel ArcGIS Server Feature Service:

https://<myserver>/ArcGIS/rest/services/<myService>/FeatureServer

Hinweis: Sollten Sie sich mit einem ArcGIS Server verbinden, der verbunden ist oder einen ArcGIS Online Dienst verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie nicht gegen die Nutzungsrechte von Esri Inc. verstoßen! Siehe hierzu https://developers.arcgis.com/terms/ und http://www.esri.com/legal/software-license.

Kartendienst-Name  (Anzeige)

Gibt den in der Benutzeroberfläche verwendeten Namen des Feature-Services an.

Metadaten URL

Ermöglicht die Hinterlegung einer Referenz auf ein Metadatendokument (htm, html, pdf, jpg, etc.) in Form einer URL. Das Metadatendokument muss über HTTP abrufbar sein.

Hinweis: Alternativ kann bei Anbindung an einen Katalogdienst (CSW 2.0) hier die eindeutige Kennung (UUID) des Metadatendokuments angegeben werden. Dazu muss in der Metadatenanzeige die Adresse der SOAP-Schnittstelle des Katalogdienstes konfiguriert werden.

Metadaten Kurzbeschreibung

Ermöglicht die Hinterlegung einer Kurzbeschreibung des Metadateninhalts. Zeilenumbrüche erreichen Sie durch Verwendung von "\n".

Copyright

Dienstbezogene Copyright Information, die am Client und am Ausdruck abgebildet wird.

Hinweis: Die dienstbezogene Copyright Information wird nur angezeigt, wenn  das Kartenelement Copyright konfiguriert ist. 

Hinweis: Weitere Hinweise zur Verwendung dieses Attributs finden Sie unter Druckformat und WebOffice ePaper-Vorlage.

Dienst-Benutzer

Benutzer-Login, mit dem auf ArcGIS Server zugegriffen wird (ArcGIS-Service User).

Kennwort

Kennwort des Benutzers, mit dem auf das ArcGIS Server Service zugegriffen wird.

Selektion für alle sichtbaren Layer?

Bei Verwendung der Option "Alle sichtbaren Layer" im Client werden dann alle im aktuellem Maßstab sichtbaren und auf sichtbar geschalteten Feature-Layer berücksichtigt.

Eine Layer-Konfiguration ist nicht notwendig, stattdessen werden die ArcMap Layer-Eigenschaften (Layer-Name, sichtbare Felder, Feldreihenfolge) verwendet.

Server normalisiert

Normalisierte Server URL (nicht veränderbar)

ArcGIS Server Feature-Service Eigenschaften

 

Bei der Einrichtung eines Layers aus dem Feature-Service zum Editieren konfigurieren Sie zunächst einen Editier-Layer aus dem Karten-Service und weisen dann den Layer aus dem Feature-Service hinzu.

 

Hinweis: Eine einfache Möglichkeit, um einen ArcGIS Server Feature-Service zu konfigurieren, gibt es mit Hilfe des Konfigurationsassistenten Dienst hinzufügen.

Hinweis: Siehe Kapitel Kartendiensteigenschaften für Informationen zur Konfiguration von Kartendiensteigenschaften.

Hinweis: Siehe Kapitel Editier-Layer für Informationen zur Konfiguration eines Editierlayers aus dem Feature-Service.