Navigation:  WebOffice Clients > WebOffice map widget > WebOffice map widget Testcontainer > WebOffice map widget Testcontainer Request >

Abfragen

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Innerhalb dieser Sektion kann das WebOffice map widget initial mit einer Abfrage aufgerufen werden, um zu gewissen Objekten zu zoomen. So ist  es möglich

entweder ein Abfrage auf ein Objekt

oder die Abfrage von Routensegmente von Linienobjekten

oder eine Abfrage auf eine Adresse über ein Geolocator-Service

zu erstellen

 

 

Abfrage auf ein Objekt basierend auf Suchen/Abfragen auf Layer

 

WebOffice map widget Testcontainer - Layer-Suche

WebOffice map widget Testcontainer - Layer-Suche

 

Eingabeparameter

Beschreibung

Query

Externe Layer ID im WebOffice 10.7 SP1 Abfragelayer

Key Name

Dieser Parameter definiert das Suchfeld

Hinweis: Der key name ist der technische Feldname (nicht der Alias) und muss als Suchfeld konfiguriert sein.

Key Value

Dieser Parameter definiert den Wert, nach dem gesucht werden soll.

Hinweis: Achten Sie auf die richtige Schreibweise der Werte.

Return Key

Spezifiziert das zurückgegebene Attributfeld in der Antwort.

Hinweis: Es ist möglich mehrere Rückgabewerte (Return Keys) mithilfe der STRG Taste auf der Tastatur zu markieren. Stellen Sie sicher, dass der Returnkey als Ergebnisfeld konfiguriert ist.

Callback

Spezifiziert die JavaScript Callback Funktion.

Eingabeparameter - Abfragen im WebOffice map widget Testcontainer

 

 

Hinweis: Mit den Buttons "Add Query"/"Remove Query" können Sie eine Abfrage um zusätzliche Parameter (Wertetriple, bestehend aus query/keyname/keyvalue) erweitern/reduzieren. Nähere Hinweise zu den Abfrage-Möglichkeiten im WebOffice map widget finden Sie unter MapWidget - Abfrageparameter.

 

 

Abfrage von Routensegmente von Linienobjekten

 

WebOffice map widget Testcontainer - Layersuche auf Routensegemente

WebOffice map widget Testcontainer - Layersuche auf Routensegemente

 

Input parameter

Description

Query

Externe Layer ID im WebOffice 10.7 SP1 Abfragelayer

Key Name

Dieser Parameter definiert das Suchfeld

Hinweis: Der key name ist der technische Feldname (nicht der Alias) und muss als Suchfeld konfiguriert sein.

Key Value

Dieser Parameter definiert den Wert, nach dem gesucht werden soll.

Hinweis: Achten Sie auf die richtige Schreibweise der Werte.

Return Key

Spezifiziert das zurückgegebene Attributfeld in der Antwort.

Hinweis: Es ist möglich mehrere Rückgabewerte (Return Keys) mithilfe der STRG Taste auf der Tastatur zu markieren. Stellen Sie sicher, dass der Returnkey als Ergebnisfeld konfiguriert ist.

Callback

Spezifiziert die JavaScript Callback Funktion.

add route parameters

Aktiviert die Option um nach Routensegmente zwischen Startposition (Route_from) und Zielposition (Route_to) auf Linienobjekten zu suchen.

Hinweis: Diese Option ist nur verfügbar, wenn die Option Dynamische Segmentierung (Routenereignisse) nutzen auf dem jeweiligen Layer aktiviert ist. 

Route from

Dieser Parameter bestimmt bei der Suche nach M-Werten (lineare Referenzierung) die Startposition des Routensegments eines Linienobjektes.

Route to

Dieser Parameter bestimmt bei der Suche nach M-Werten (lineare Referenzierung) die Zielposition des Routensegments eines Linienobjektes.

Input parameter - Queries for route segments in WebOffice map widget Testcontainer

 

Abfrage auf eine Adresse basierend auf einem Geolocator

 

WebOffice map widget Testcontainer - Geolocator Adresssuche

WebOffice map widget Testcontainer - Geolocator Adresssuche

 

Eingabeparameter

Beschreibung

send geolocator query once

Legt fest, ob die Selektionsdarstellung des Geolocator Ergebnisses nur einmal oder ständig angezeigt wird.

Hinweis: Die Geolocator-Abfrage wird nur beim Initial-Aufruf des WebOffice map widget ausgeführt, infolgedessen wird das Ergebnis der Geolocator-Abfrage auch nur beim Initial-Aufruf in der Karte dargestellt.

Wenn Sie wollen, dass die Geolocator-Suche auch nach jedem Kartenupdate (Pan/Zoom) ausgeführt und dargestellt wird, müssen Sie den Initialaufruf mit dem Parameter &sendquery=true erweitern. Beachten Sie jedoch, dass sich das negativ auf die Performance auswirken kann, wenn nach jedem Kartenupdate (Pan/Zoom) die Geolocator-Abfrage neu ausgeführt werden muss.

Query

Externe Layer ID der Geolocator Abfrage.

Returnkey

Spezifiziert das zurückgegebene Attributfeld in der Antwort.

Hinweis: Es ist möglich mehrere Rückgabewerte (Return Keys) mithilfe der STRG Taste auf der Tastatur zu markieren.

Key Value

Dieser Parameter definiert den Wert, nach dem gesucht werden soll.

Hinweis: Achten Sie auf die richtige Schreibweise der Werte.

Eingabeparameter - Geolocator Adresssuche im WebOffice map widget Testcontainer

 

 

Objekte von Layern filtern

 

WebOffice map widget Testcontainer - Filter

WebOffice map widget Testcontainer - Filter

 

Eingabeparameter

Beschreibung

Query

External layer ID on the WebOffice 10.7 SP1 filter layer

Key Name

Dieser Parameter definiert das Feld des zu filternden Objektes.

Hinweis: Der key name ist der technische Feldname (nicht der Alias) und muss als Suchfeld konfiguriert sein.

Key Value

Dieser Parameter definiert den Wert, nach dem gefiltert werden soll.

Hinweis: Achten Sie auf die richtige Schreibweise der Werte.

Query Filter

Durch die Aktivierung dieses Parameters kann auch im WebOffice map widget eine filternde Suche abgesetzt werden. Dadurch wird der MapWidget-URL der Parameter &query_filtered=<Query ID> angehängt.

Hinweis: Dieser Parameter wird deaktiviert, sobald mehr als ein Filter gesetzt wird.

Input parameter - filter in WebOffice map widget Testcontainer