Navigation:  Installation & Allgemeine Informationen > Bewährte Vorgehensweisen > ArcGIS Desktop > Verwalten des ArcMap Kartendokuments >

Optimieren Sie das ArcMap Dokument mit Mxdperfstat

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Mxdperfstat ist ein Mxd-Diagnosewerkzeug. Es kann auf verschiedenen Maßstabsebenen ausgeführt werden und liefert Berichte mit Statistiken und Empfehlungen für die Optimierung.

 

Sie können MMxdperfstatxdperfstat hier herunterladen: http://www.arcgis.com/home/item.html?id=a269d03aa1c840638680e2902dadecac

 

Das Werkzeug wird über die Kommandozeile und durch die Eingabe mehrerer Parameter gestartet:

 

- MXD-Name: verpflichtend

- Maßstab: optional

- Koordinaten: optional

- Bildschirmbreite: optional

 

Das Mxdperfstat-Kommando sieht folgendermaßen aus:

mxdperfstat -mxd <DocumentName.mxd> [-scale scale1;scale2;...] 

[-xy <x;y>] -width <screen width> -height <screen height>

 

Starten von Mxdperfstat in cmd.exe

Starten von Mxdperfstat in cmd.exe

 

Hinweis: Für nähere Informationen öffnen Sie die Datei UserGuide.doc.pdf, welche mit dem Mxdperfstat Werkzeug zur Verfügung gestellt wird.

 

Das Ergebnis der Analyse wird in einer xml-Datei gespeichert und kann im Browserfenster angesehen werden.

 

Mxdperfstat Analyse Ergebnis

Mxdperfstat Analyse Ergebnis

 

Es wird empfohlen, vor dem Veröffentlichen eines MXD-Dokuments einen Bericht für die festgelegten Maßstabsebenen zu generieren.