Navigation:  Problemanalyse und -behandlung > Probleme im Zusammenhang mit WebOffice extensions > Probleme im Zusammenhang mit Server Object Extension >

SOE Logging

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Falls Sie nicht genug Informationen zur Fehlerbehebung in Ihrer Server Object Extension Logdatei finden, bitte befolgen Sie die folgenden Schritte:

 

1. Setzen Sie BRIDGE zu DEBUG

Setzen Sie im WebOffice 10.8 SP2 Applikationslogger die Einstellung BRIDGE im SynAdmin im Reiter Logging zu DEBUG.

 

trouble_soe_log02

 

2. Replizieren Sie das Problem

Replizieren Sie das Problem im WebOffice 10.8 SP2 Client (z.B. Ausführen eines Drucks).

 

3. Setzen Sie Server Object Extension Loglevel zu DEBUG

Überprüfen Sie die WebOffice 10.8 SP2 Logdatei. Sie werden dabei zwei URLs finden welche SOE spezifische Einstellungen der Logkategorien MAP und HANDLER zu DEBUG geschaltet sind. Führen Sie diese beiden URLs im Browser aus:

http://<HOST-NAME>:6080/arcgis/rest/services/SynOutputService/MapServer/exts/SynSOEGateway/sgc_log_status?endpoint=http%3a%2f%2f<HOST-NAME>%3a6080%2farcgis&log_category=HANDLER&log_level=DEBUG

http://<HOST-NAME>:6080/arcgis/rest/services/SynOutputService/MapServer/exts/SynSOEGateway/sgc_log_status?endpoint=http%3a%2f%2f<HOST-NAME>%3a6080%2farcgis&log_category=MAP&log_level=DEBUG

 

Hinweis: Diese URLs verändern die Loglevel in der Datei syn_state_default.json (<ArcGIS Server location>\directories \WebOfficeSystem\<102.x.x.yyyymmddhhmm>\)

 

4. Replizieren Sie das Problem nochmals

Replizieren Sie das Problem im WebOffice 10.8 SP2 Client nochmals (z.B. Ausführen eines Drucks).

 

5. Überprüfen Sie die Server Object Extension Log-Datei

Durch das Angabe des folgenden Links in Ihren Browser können Sie auf die Server Object Extension Log-Datei zugreifen:

http://<HOST-NAME>:6080/arcgis/rest/services/SynOutputService/MapServer/exts/SynSOEGateway/sgc_log_query?endpoint=http%3a%2f%2f<HOST-NAME>%3a6080%2farcgis&username=Publisher&password=9zfb%2f1WbFwq%2bjo0d33NtnA%3d%3d&id_transaction=d97700f3-32b9-4225-95ae-75b8044c7a71

 

 

SOE Logging

SOE Logging

 

 

6. Setzen Sie die Server Object Extension Log-Level wiederum zurück

Nach der Analyse der Server Object Extension Log-Datei vergessen Sie bitte nicht die Log-Level der Server Object Extension und der WebOffice 10.8 SP2 Applikation zurückzusetzen. Für das Zurücksetzen des Server Object Extension Log öffnen Sie die Datei syn_state_default.json (<ArcGIS Server location>\directories \WebOfficeSystem\<102.x.x.yyyymmddhhmm>\) und ändern Sie die Logkategorie zurück auf die Standardeinstellungen wie in der nachfolgenden Grafik beschrieben.

 

Server Object Extension Log Standardeinstellungen

Server Object Extension Log Standardeinstellungen