Navigation:  WebOffice author (ArcMap Extension) > Menü Bearbeiten > Kategorie WebOffice > Werkzeuge >

Editieren

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Mit der Konfiguration des Werkzeugs Editieren wird eine Voraussetzung erfüllt, um die Editier-Funktionalität im WebOffice 10.7 SP1 Client zur Verfügung zu stellen.

 

Vergewissern Sie sich, dass folgende drei Voraussetzungen gegeben sind, um die Editier-Funktion im WebOffice 10.7 SP1 zu ermöglichen:

eine gültige WebOffice 10.7 SP1 advanced Lizenz (mit dem Modul WebOffice web editing) muss vorhanden sein

zumindest ein Layer aus einer ArcSDE Geodatenbank, muss als Editier-Layer konfiguriert sein

das Werkzeug Editieren muss konfiguriert sein

 

Konfiguration des Werkzeugs Editieren

Konfiguration des Werkzeugs Editieren

 

Eigenschaft

Beschreibung

Werkzeug verwenden?

Legt fest, ob das Werkzeug bzw. die Funktion im WebOffice 10.7 SP1 Client verwendet sein soll (Ja) oder nicht (Nein).

Fangraster Abstand?

Wenn ein Fangraster Abstand konfiguriert ist, so sind Stützpunkte ausschließlich in diesem Fangraster setzbar. Ein Fangraster gilt unabhängig vom Editierthema und der Editieraktion. Sollte ein Fangraster konfiguriert sein, werden allfällige andere Fangkonfigurationen auf Editierthemaebene ignoriert. Eine Konfiguration von 0 (Standardwert) bedeutet keinen Fangraster.

Fangraster darstellen?

Legt fest ob die Fangpunkte durch den WebOffice 10.7 SP1 Client gezeichnet werden (Ja). Die andere Möglichkeit (Nein) ist, den Fangraster über den Kartendienst darzustellen. Im WebOffice 10.7 SP1 Client erfolgt dann keine Darstellung der einzelnen Fangpunkte.

Geometrie Editieren schaltbar?

Legt fest, ob der Benutzer das Editieren von Geometrien ein-/ausschalten kann (Ja), oder ob Geometrie Editieren (Karteninteraktion) automatisch zur Verfügung steht (Nein / Standardwert).

Sichtbar in Werkzeugleiste?

Legt fest, ob das Werkzeug in der Werkzeugleiste verfügbar (Ja, standardmäßig) oder nicht verfügbar ist (Nein). Benutzen Sie die letztere Option, wenn Sie das Werkzeug nicht in der Werkzeugleiste sehen wollen, aber es in Kombination mit der scriptAPI.setTool Methode benutzen wollen.

Eigenschaften Editieren

 

Hinweis: Siehe Kapitel Editier-Layer für Details zur Konfiguration von Fang-Layer in WebOffice author.

Hinweis: Siehe Kapitel Editieren aktivieren für Details wie Editieren am WebOffice Sample Project konfiguriert werden kann.

Hinweis: Siehe Kapitel Editieren für den Werkzeug-Einsatz im WebOffice html Client.

Hinweis: Siehe Kapitel Objekt erstellen für den Werkzeug-Einsatz im WebOffice mobile Client.

Hinweis: Siehe Kapitel Editieren mit Punktfang für Details zur Verwendung der Fangfunktion während des Editierens im WebOffice html.

Hinweis: Die Konstruktionswerkzeuge in den WebOffice 10.7 SP1 Clients unterstützen auch WGS 1984 und Webmercator.

 

Auf dem Subknoten des Editier-Werkzeuges ist es möglich, Abzufangende SOE Fehlernachrichten zu konfigurieren. Dadurch ist es möglich,

Error Nachrichten, die abgefangen werden sollen, mit einem bestimmten Text zu ersetzen und in der Benutzeroberfläche anzuzeigen.

 

Auf dem Subknoten des Editier-Werkzeuges ist es möglich eine Liste von Projektionen zu spezifizieren, welche dann im Bereich des Stützpunktdialoges zur Eingabe bzw. Transformation von Koordinaten genutzt werden kann.

Hinweis: Nähere Informationen zur Konfiguration von Projektionen im Editiertool finden Sie im Kapitel Liste von Projektionen.

Hinweis: Nähere Informationen zum Verwendung des Stützpunktdialoges finden Sie im Kapitel Editieren.