Navigation:  WebOffice Clients > WebOffice core Client > Aufbau > Multifunktionsleiste > Werkzeuge > Messen/Zeichnen >

Zeichnen

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

 

Werkzeug 'Zeichnen' im WebOffice core client öffnen

Werkzeug 'Zeichnen' im WebOffice core client öffnen

 

Je nachdem ob für das WebOffice 10.7 SP1 Projekt Markierungs-Stile konfiguriert sind, stehen entweder die jeweiligen Zeichenstile zur Verfügung oder der Stildialog  

Hinweis: Nähere Informationen zur Konfiguration von Markierungs-Stilen finden Sie im Kapitel Markierungs-Stil.

 

 

Werkzeug 'Zeichnen' im WebOffice core client mit konfigurierten Markierungs-Stilen

Werkzeug 'Zeichnen' im WebOffice core client mit konfigurierten Markierungs-Stilen

 

 

Auswahl Zeichne

Wenn keine Markierungs-Stile konfiguriert sind, stehen in WebOffice 10.7 SP1 unterschiedliche EInstellungen zur Verfügung, die je nach zu zeichnendem Element variieren können:

 

Werkzeug 'Zeichnen' im WebOffice core client ohne konfigurierten Markierungs-Stilen  

Werkzeug 'Zeichnen' im WebOffice core client ohne konfigurierten Markierungs-Stilen

 

 

 

1) Fläche

Wird im Dropdown Menü Fläche ausgewählt, kann in WebOffice 10.7 SP1 eine beliebige Fläche gezeichnet werden. Außerdem können die Linienstärke des Polygonrahmens, die Linienfarbe, die Art der Linie, die Füllfarbe und die Sichtbarkeit der Füllfarbe frei definiert werden. Sind entsprechende Fang-Layer konfiguriert, kann ebenso das entsprechende Fangprofil ausgewählt, und der Punkt- oder Linienfang aktiviert werden.

Hinweis: Nährere Informationen über die Erstellung und Verwendung von Fangprofilen können im Kapitel Fang-Layer gefunden werden. 

Hinweis: Sie können auch einen konfigurierte Markierungs-Stil, anstelle von beliebigen Einstellungen, auswählen. 

 

 

Platzieren Sie die Stützpunkte der Fläche in der Karte durch Klicken der linken Maustaste. Mit einem Doppelklick oder mit Weiteres Objekt wird das Erstellen des bestehenden Objekts abgeschlossen. In WebOffice 10.7 SP1 ist es auch möglich Stützpunkte zu konstruieren, um geometrisch sehr genaue Zeichnungen zu erstellen.

Wenn Sie auf Verschicken klicken, dann wird Ihr Mail-Programm geöffnet. Sie können per Mail einen Link mit einer entsprechenden Status-ID versenden, in der dann alle erstellten Redlining-Objekte, die während der Browsersession erstellt wurden, vorhanden sind.

Hinweis: Im Kapitel Karte versenden finden Sie Informationen dazu was in der Status-ID gespeichert wird.

Hinweis: Weitere Informationen zum Konstruieren von Stützpunkten finden Sie im Kapitel  Messen/Zeichnen.

 

Ein Flächen- Objekt im WebOffice core client hinzufügen

Ein Flächen- Objekt im WebOffice core client hinzufügen

 

 

 

2) Linie

Wird im Dropdown Menü Linie ausgewählt, kann in WebOffice 10.7 SP1 eine beliebige Linie gezeichnet werden. Außerdem können die Linienstärke, die Linienfarbe und die Art der Linie definiert werden. Sind entsprechende Fang-Layer konfiguriert, kann ebenso das entsprechende Fangprofil ausgewählt, und der Punkt- oder Linienfang aktiviert werden.

Hinweis: Nährere Informationen über die Erstellung und Verwendung von Fangprofilen können im Kapitel Fang-Layer gefunden werden. 

Hinweis: Sie können auch einen konfigurierte Markierungs-Stil, anstelle von beliebigen Einstellungen, auswählen. 

 

Platzieren Sie die Stützpunkte der Linie in der Karte durch Klicken der linken Maustaste. Mit einem Doppelklick oder mit Weiteres Objekt wird das Erstellen des bestehenden Objekts abgeschlossen. In WebOffice 10.7 SP1 ist es auch möglich Stützpunkte zu konstruieren, um geometrisch sehr genaue Zeichnungen zu erstellen.

Wenn Sie auf Verschicken klicken, dann wird Ihr Mail-Programm geöffnet. Sie können per Mail einen Link mit einer entsprechenden Status-ID versenden, in der dann alle erstellten Redlining-Objekte, die während der Browsersession erstellt wurden, vorhanden sind.

Hinweis: Im Kapitel Karte versenden finden Sie Informationen dazu was in der Status-ID gespeichert wird.

Hinweis: Weitere Informationen zum Konstruieren von Stützpunkten finden Sie im Kapitel  Messen/Zeichnen.

 

Ein Linien- Objekt im WebOffice corecleint hinzufügen

Ein Linien- Objekt im WebOffice corecleint hinzufügen

 

 

 

3) Kreis

Wird im Dropdown Menü Kreis ausgewählt, kann in WebOffice 10.7 SP1 ein Kreis mit beliebig großem Radius gezeichnet werden. Außerdem können die Linienstärke, die Linienfarbe, die Art der Linie, die Füllfarbe und die Sichtbarkeit der Füllfarbe definiert werden. Sind entsprechende Fang-Layer konfiguriert, kann ebenso das entsprechende Fangprofil ausgewählt, und der Punkt- oder Linienfang aktiviert werden.

Hinweis: Nährere Informationen über die Erstellung und Verwendung von Fangprofilen können im Kapitel Fang-Layer gefunden werden. 

Hinweis: Sie können auch einen konfigurierte Markierungs-Stil, anstelle von beliebigen Einstellungen, auswählen. 

 

Platzieren Sie den Stützpunkt des Kreises in der Karte durch Klicken der linken Maustaste. Anschließend kann durch Bewegung der Maus der Radius des Kreises definiert werden. Alternativ kann auch ein fixer Radius im entsprechenden Eingabefeld gesetzt werden. Mit einem Doppelklick oder mit Weiteres Objekt wird das Erstellen des bestehenden Objekts abgeschlossen.

Wenn Sie auf Verschicken klicken, dann wird Ihr Mail-Programm geöffnet. Sie können per Mail einen Link mit einer entsprechenden Status-ID versenden, in der dann alle erstellten Redlining-Objekte, die während der Browsersession erstellt wurden, vorhanden sind.

Hinweis: Im Kapitel Karte versenden finden Sie Informationen dazu was in der Status-ID gespeichert wird.

 

Ein Kreis- Objekt im WebOffice core client hinzufügen

Ein Kreis- Objekt im WebOffice core client hinzufügen

 

 

 

4) Text

Wird im Dropdown Menü Text ausgewählt, kann in WebOffice 10.7 SP1 ein beliebiger Text in der Karte platziert werden. Außerdem können die Schriftgröße, die Schriftfarbe und die Schriftart definiert werden sowie ein Hintergrund aktiviert und die Hintergrundfarbe gewählt werden. Sind entsprechende Fang-Layer konfiguriert, kann ebenso das entsprechende Fangprofil ausgewählt, und der Punkt- oder Linienfang aktiviert werden.

Hinweis: Nährere Informationen über die Erstellung und Verwendung von Fangprofilen können im Kapitel Fang-Layer gefunden werden. 

Hinweis: Sie können auch einen konfigurierte Markierungs-Stil, anstelle von beliebigen Einstellungen, auswählen. 

 

Platzieren Sie einen Stützpunkt in der Karte mit einem Klick der linken Maustaste. Mit einem Doppelklick oder mit Weiteres Objekt wird das Erstellen des bestehenden Objekts abgeschlossen.

Wenn Sie auf Verschicken klicken, dann wird Ihr Mail-Programm geöffnet. Sie können per Mail einen Link mit einer entsprechenden Status-ID versenden, in der dann alle erstellten Redlining-Objekte, die während der Browsersession erstellt wurden, vorhanden sind.

Hinweis: Im Kapitel Karte versenden finden Sie Informationen dazu was in der Status-ID gespeichert wird.

 

Ein Text- Objekt im WebOffice core client hinzufügen

Ein Text- Objekt im WebOffice core client hinzufügen

 

Ändern von einem vorhandenen Objekt

Wenn Sie einen vorhandenen Text ändern wollen, dann (1) markieren Sie das gewünschte Objekt und aktivieren Sie den Bearbeitungsmodus, (2) geben Sie den neuen Text in das Textfenster ein und (3) platzieren Sie das neue Text-Objekt in der Karte. Das alte Text-Objekt verschwindet und das neue Text-Objekt kann solange neu platziert werden, bis es mit einem Doppelklick endgültig gesetzt worden ist.

 

Eingabe eines Textes im WebOffice core client

Eingabe eines Textes im WebOffice core client

 

Wenn Sie einen vorhandenen Text rotieren möchten, (1) markieren Sie das gewünschte Objekt und (2) öffnen das Kontextmenü auf dem Stützpunkt und wählen Objekt drehen. Danach (3) wählen Sie die gewünschte Rotation und beenden die Bearbeitung mit einem Doppelklick.

 

Nachträgliches Drehen von einem Text im WebOffice core client

Nachträgliches Drehen von einem Text im WebOffice core client

 

Löschen von einem Text

Es gibt zwei unterschiedliche Möglichkeiten um ein bestehendes Objekt zu löschen:

1.Öffnen Sie den Bereich Vorhandene Objekte und Klicken Sie auf das x um ein bestimmtes Objekt zu löschen oder auf Alle löschen.

2.Klicken Sie auf das Werkzeug Auswahl löschen um ALLE vorhandenen Redlining-Objekte (Selektionen/Bemaßungen/Markierungen) zu löschen.

 

 

 

5) Punkt

Wird im Dropdown Menü Punkt ausgewählt, kann in WebOffice 10.7 SP1 ein Punkt in der Karte platziert werden. Außerdem können die Punktstärke und die Punktfarbe definiert werden. Sind entsprechende Fang-Layer konfiguriert, kann ebenso das entsprechende Fangprofil ausgewählt, und der Punkt- oder Linienfang aktiviert werden.

Hinweis: Nährere Informationen über die Erstellung und Verwendung von Fangprofilen können im Kapitel Fang-Layer gefunden werden. 

Hinweis: Sie können auch einen konfigurierte Markierungs-Stil, anstelle von beliebigen Einstellungen, auswählen. 

 

 

Platzieren Sie den Punkt in der Karte durch Klicken der linken Maustaste. Mit einem Doppelklick oder mit Weiteres Objekt wird das Erstellen des bestehenden Objekts abgeschlossen. In WebOffice 10.7 SP1 ist es auch möglich Stützpunkte zu konstruieren, um geometrisch sehr genaue Zeichnungen zu erstellen.

Wenn Sie auf Verschicken klicken, dann wird Ihr Mail-Programm geöffnet. Sie können per Mail einen Link mit einer entsprechenden Status-ID versenden, in der dann alle erstellten Redlining-Objekte, die während der Browsersession erstellt wurden, vorhanden sind.

Hinweis: Im Kapitel Karte versenden finden Sie Informationen dazu was in der Status-ID gespeichert wird.

Hinweis: Weitere Informationen zum Konstruieren von Stützpunkten finden Sie im Kapitel  Messen/Zeichnen.

 

Ein Punkt- Objekt im WebOffice core client hinzufügen

Ein Punkt- Objekt im WebOffice core client hinzufügen

 

Hinweis: Siehe Kapitel Messen - Markieren für weitere Informationen zur Konfiguration des Werkzeugs im WebOffice author. 

Hinweis: Siehe Kapitel Liste der Fang-Layer für weitere Informationen zur Konfiguration des Punktfangs im WebOffice author.

Hinweis: Siehe Kapitel Messen/Zeichnen für allgemeine Informationen zur Verwendung von Messen-Werkzeugen im WebOffice core Client.