Das Element Suche/Abfrage - Bedingungen enthält die Elemente für vordefinierte Suchen

Bedingung

BETWEEN-Vergleich

LIKE-Vergleich

=-Vergleich

>-Vergleich

<-Vergleich

Anwendung mit statischem Hyperlink

 

Neben diesen Elementen können auch verschiedene Parameter definiert werden.

 

Konfiguration Suche/Abfrage - Bedingungen

Konfiguration Suche/Abfrage - Bedingungen

 

Eigenschaften

Beschreibung

Bezeichnung

Name der vordefinierten Suche, der im WebOffice 10.9 R3 Client angezeigt wird.

Bild für Suchpiktogramm

URL des Bildes, das als Suchpiktogramm in der Liste von Abfragen und zur Kennzeichnung der Ergebnisliste verwendet werden soll. Die Extension (z.B. .gif oder .jpg) muss angegeben werden. Das Piktogramm muss eine Größe von 24x24 Pixel haben.

icon_comment

Dies ist ein WebOffice flex spezifischer Parameter.

Farbverlauf (von)

Erste Farbe (von) des Farbverlaufs des Suchheaders.

icon_comment

Dies ist ein WebOffice flex spezifischer Parameter.

Empfohlene Farbwerte für den WebOffice-Skin navajowhite3 sind:

80,80,80

144,140,137

Skins können unter Kundeninformation definiert werden.

Farbverlauf (nach)

Zweite Farbe (nach) des Farbverlaufs des Suchheaders.

icon_comment

Dies ist ein WebOffice flex spezifischer Parameter.

Empfohlene Farbwerte für den WebOffice-Skin navajowhite3 sind:

80,80,80

144,140,137

Skins können unter Kundeninformation definiert werden.

Textfarbe

Farbe des Textes im Suchheader.

icon_comment

Dies ist ein WebOffice flex spezifischer Parameter.

Text - Hoverfarbe

Farbe des Textes, wenn man mit der Maus über den Suchheader fährt.

icon_comment

Dies ist ein WebOffice flex spezifischer Parameter.

Standard-Suchergebnis

Standard-Suchergebnis, das  zur Anzeige des Suchergebnisses im

WebOffice 10.9 R3 Client verwendet wird.

Suchkategorie

Fügen Sie die vordefinierte Suche einer Suchkategorie hinzu, die Sie in der Liste von Suchkategorien definiert haben.

Berechtigungskennung

Die Berechtigungserkennung wird für die Zugriffskontrolle im WebOffice usermanagement benötigt.

Wird in diesem Attribut eine Kennung hinterlegt (zB QUERYBUILDER_OWNER) und das WebOffice usermanagement Modul verwendet, so wird geprüft, ob die Benutzerrolle über das entsprechende Anwendungsrecht (gemäß Beispiel QUERYBUILDER_OWNER) verfügt. Ist dies nicht der Fall, so wird die freie Suche auf das Thema/die Tabelle in WebOffice 10.9 R3 nicht erlaubt.

icon_cross-reference

Weitere Details zu Einschränkungen in der Benutzerverwaltung finden Sie unter WebOffice usermanagement.

Filternde Suche

Aktiviert (true) oder deaktiviert (false) die filternde Suche. Bei aktivierter filternder Suche werden nur Objekte, welche im Suchergebnis vorkommen, angezeigt.

icon_comment

Die Filterfunktion funktioniert nur für Layer von dynamischen Kartendiensten. Layer von gecachten Kartendienste können nicht gefiltert werden, da diese bereits für die Kacheln berechnet wurden.

icon_cross-reference

Nähere Details zur Auswirkung der filternden Suche im WebOffice core Client finden Sie unter Suchen und Themenfilter.

Vordefinierte Abfragen mit einem Klick ausführen

Aktiviert (true) oder deaktiviert (false) die One-Click-Search.

Manchmal ist es sinnvoll, eine One-Click-Abfrage zu konfigurieren. Somit können die Benutzer vordefinierte Abfragen mit nur einer Interaktion ausführen.

icon_comment

Beachten Sie, dass ein Vorschlagswert bei einem Vergleichselement konfiguriert sein muss.

icon_cross-reference

Nähere Details zur Auswirkung der One-Click-Suche' im WebOffice core Client finden Sie unter Suchen.

Suchfelder verbinden?

Verbindet die konfigurierten Suchfelder zu einem Texteingabefeld (true) oder zeigt jedes Suchfeld einzeln an (false).

icon_comment

Wird die Option Suchfelder verbinden aktiviert, dann gibt es keine Möglichkeit mehr, die Werteliste mit Autovervollständigung zu verwenden.

icon_cross-reference

Nähere Details, wie man eine sinnvolle Abfrage mit dieser Option konfiguriert, finden Sie unter Zusammenhängende Adress-Suche.

Räumlich attributive Suche erlauben?

Aktiviert (true) oder deaktiviert (false) die räumlich attributive Suchfunktion. Die Suche wird auf den aktuell gewählten Kartenbereich einschränkt.

icon_comment

Die räumlich attributive Suchfunktion funktioniert auch zusammen mit einer One-Click-Abfrage. Wenn dieser Parameter in Kombination mit der One-Click Abfrage' auf Ja gesetzt ist, dann ist die räumlich attributive Suchfunktion aktiviert und die One-Click-Abfrage' wird im aktuellen Kartenbereich ausgeführt.

icon_cross-reference

Nähere Details zur Auswirkung dieser Einschränkung im WebOffice core Client finden Sie unter Suchen.

Räumlich attributive Suche standardmäßig aktivieren?

Aktiviert (true) oder deaktiviert (false) die räumlich attributive Suchfunktion standardmäßig.

In  Clients ohne Suchformular verfügbar?

Aktiviert (true) oder deaktiviert (false) diese Suche für Clients, welche keine mehrstufigen Suchen darstellen können (z.B. WebOffice flex Client).

Ergebnis bei Einzeltreffern behalten?

Wenn Nein' (Standardwert), dann wird das Suchergebnis geschlossen sobald ein Einzeltreffer ausgewählt wird.

Suche mit Enter-Taste absetzen?

Aktiviert (true) oder deaktiviert (false) das Absetzen der Suche mit der Enter-Taste, wenn das letzte Suchfeld erreicht ist.

Suche aus dem Themenbaum absetzen?

Wenn ja, wird die Suche im Themenbaum über einen Rechtsklick + Kontextmenü-Eintrag am jeweiligen Thema abgesetzt.

Eigenschaften Suche/Abfrage - Bedingungen

 

icon_cross-reference

Nähere Details zu Suchen im WebOffice flex Client finden Sie im Kapitel Suchen.

Ⓒ Copyright 2023 by VertiGIS GmbH