WebOffice author standalone

WebOffice author standalone ist Ihr einfaches und übersichtliches Administrationswerkzeug für die Erstellung und Wartung Ihrer WebOffice 10.9 R3 Projekte. Das an MS Office Produkte angepasste Design vermittelt Ihnen ein Look & Feel einer vertrauten Systemumgebung. Eine Reihe von Wizards unterstützen Sie bei der Erstkonfiguration Ihrer Projekte. Im generischen Bearbeitungsmodus (Menü Datei, Menü Bearbeiten und Menü Extras) können Sie weitere, zahlreiche Funktionen konfigurieren und verwalten.

 

Im Vergleich zu seinem Vorgänger WebOffice author als ArcMap Extension bietet der WebOffice author standalone unter anderem folgende Vorteile:

Eigenständig lauffähige Desktop-Anwendung, die sowohl mit ArcMap als auch ArcGIS Pro kompatibel ist

Neuorganisation der grafischen Benutzeroberfläche, um wichtige Einsprungspunkte der Konfiguration schneller zu erreichen

Erhebliche Verbesserung der Performance gegenüber dem bewährten WebOffice author

Optimiert für hochauflösende Displays

Weitreichende Filterung innerhalb des Bearbeitungsmodus möglich

AutoBackup gegen Datenverlust

Anzeige und Löschung von Referenzierungen

Konsistenzprüfung der Such- und Ergebnisfelder bei Änderungen im Schema von Kartendiensten. Es werden Validierungswarnungen ausgegeben.

Sofortige Anzeige bei XML-Validierungsfehlern

Möglichkeit zur ESRI Resource Proxy Konfiguration: Dies ist insbesondere für die 3D-Ansicht des WebOffice flex-Clients notwendig, damit alle gekachelten Dienste, welche in WebOffice unterstützt werden, auch in der 3D-Ansicht unterstützt werden.

Rückgängig/Wiederholen-Funktion

 

woas1

Ansicht WebOffice author standalone

 

icon_comment

Als Betriebssystem muss zur Verwendung des WebOffice author standalone zumindest Windows 8.1 bzw. Windows 2012 R2 oder höher im Einsatz sein, für das .NET-Framework wird zumindest die Version 4.6.2 vorausgesetzt.

Im Updates-Bereich Ihrer WebOffice Administrationsseite (SynAdmin) stehen laufend Aktualisierungen des WebOffice author standalone zur Verfügung.

Seit WebOffice 10.8 wird der WebOffice author standalone als 64-Bit-Anwendung ausgeliefert. Hierbei ist zu beachten, dass der ArcMap-Connector, welcher für die Verbindung zu MXDs zuständig ist, weiterhin als 32-Bit-Anwendung ausgeliefert wird, da er auf dem 32-Bit-basierten ArcObjects basiert.

icon_cross-reference

Weitere Informationen für eine korrekte Installation und erstmalige Einrichtung von WebOffice author standalone finden Sie im Kapitel WebOffice Author Standalone (Administrativer Computer) und Unterkapitel.