Ein neuer Menüpunkt im WebOffice author standalone ist Staging. Staging-Systeme sind Testsysteme, welche eine Umgebung bereitstellen, in der alle Aspekte einer Anwendung getestet werden können, bevor sie in das Produktivsystem übergeht. Es ist für jeden Kunden sehr empfehlenswert, ein Staging-System zu verwenden. Staging-Systeme sind die Grundvoraussetzung zum Entwickeln von qualitativ hochwertigen Produktionssystemen mit hoher Verfügbarkeit und minimalen Ausfallzeiten.

In diesem Reiter sind alle Konfigurationselemente, die beim Einsatz eines Stagingsystems in WebOffice von Relevanz sind, zusammengefasst.

icon_comment

Seit WebOffice 10.9 R3 interagiert der WebOffice author standalone aufgrund einer Änderung der Datenbankschicht deutlich performanter mit der Benutzerverwaltungsdatenbank, so dass Import, Export, Produktivsetzung und Bereinigung nun schneller durchgeführt werden können.

 

woas_staging_01

WebOffice author standalone: Staging

 

Icon

Menüeintrag

Beschreibung

wa_extras_menu12

Kartendienst-Verbindungen

Ermöglicht es die Parameter für Kartendienstverbindungen schnell und einfach auszutauschen.

 

woas_staging_02

Kartendienstverbindungen

 

icon_cross-reference

Siehe Kapitel Kartendienst-Verbindungen für detaillierte Informationen über die Austauschparameter der Kartendienstverbindungen.

wa_extras_menu13

Url/Pfade

Zum Übertragen der Projektkonfiguration von einem Test- zu einem Produktivsystem kann es nützlich sein, alle URLs eines Projekts zu ersetzen. Bei Url/Pfade werden alle HTTP/HTTPS sowie relative URLs und Pfade angezeigt. Die URLs bzw. Pfade können einfach in der jeweiligen Zeile geändert werden. Klicken Sie danach auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern.

 

woas_Staging_03

URL/Pfade

 

icon_cross-reference

Siehe Kapitel URL für detaillierte Informationen über die Schaltfläche URL/Pfade.

woas_staging_10

Benutzerverwaltungsdatenbank: Produktiv setzen

WebOffice author standalone unterstützt die Synchronisation der Benutzermanagement-Datenbank von einer Vorstufe der Produktion (Staging) zum Produktionslevel (Produktion). Die Daten werden in die Produktionsdatenbank überführt und einige der Datenwerte (siehe unten) werden zugeordnet. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Regeln, wie die Daten zugeordnet werden, eingehend dokumentieren!

icon_warning

ACHTUNG!

Dieser Vorgang aktualisiert die Daten der Benutzerverwaltungs--DB im Produktionssystem und kann daher die Funktionsfähigkeit des Produktionssystems beeinflussen (Down time)!

woas_staging_11

Benutzerverwaltungsdatenbank: Wiederherstellen

Importiert eine User Management-Sicherungsdatenbank. Bitte beachten Sie, dass beim Importieren einer User Management-Sicherungsdatenbank der Datenbankinhalt Ihres aktuellen Anwendungsprofils überschrieben wird!

woas_staging_12

Benutzerverwaltungsdatenbank: Exportieren

Hiermit exportieren Sie die Benutzerverwaltungs--Datenbank in eine XML-Datei.

woas_staging_13

Benutzerverwaltungsdatenbank: Benutzer synchronisieren

Synchronisierung der Benutzer und der Passwörter zwischen Quell- und Zielsystem. Eine Sicherung der User Management-Datenbank wird zuvor angelegt.

wa_extras_menu25

Benutzerverwaltungsdatenbank: Bereinigen

Der Dialog UM-DB bereinigen dient dazu, bestimmte Kartendienste, sowie sämtliche verwaiste Layer aus der Benutzerverwaltung zu entfernen.

Ⓒ Copyright 2023 by VertiGIS GmbH